Betonmischer DBM 750 und DBM 750 SF

Der Betonmischer bietet:

  • robuste Verarbeitung
  • stabiles Ölbadgetriebe
  • gefederte Rührwerksarme mit nachstellbaren Rührschaufeln
  • Seitenwandabstreifer
  • 750 l Fassungsvermögen
  • 3-Punkt-Anbau KAT 2
  • Pulverbeschichtet

Achtung:
Vor Inbetriebnahme Öl in Getriebe einfüllen!

 

Betonmischer DBM 750 für Zapfwellenbetrieb


Mit dem Betonmischer DBM 750 lässt sich Beton, Mörtel und Estrich auch in großen Mengen schnell, bequem, kostengünstig und hochwertig herstellen.
Darüberhinaus kann er zum Beizen von Getreide verwendet werden.

Spritzblech, Abkippbügel, Sacköffner
Spritzblech, Abkippbügel,
Sacköffner
Hydroantrieb
Auslauf, schwenkbar
Aufnahme für Palettengabel

Der Betonmischer verfügt über ein stabiles, tausendfach bewährtes Ölbadgetriebe. Es leitet die Kraft an die vier
gefederten Arme des Rührwerks weiter.
Die nachstellbaren Rührschaufeln sorgen für eine hervorragende Mischwirkung bei allen Beton- und Mörtelsorten.
Der Betonmischer kann sowohl in der Schlepperhydraulik als auch mit einer Palettengabel aufgenommen werden.

Antrieb über Ölbadgetriebe mit normalem Profil.
Optionaler Antrieb über Ölmotor.
Empfohlene Schlepperleistung: ab 70 PS

Lieferumfang:

  • komplett mit Spritzblech, Abkippbügel,
  • Seitenwandabstreifer, Auslauf, Sacköffner,
  • schwerem Schutzgitter

Optionen:

  • Gelenkwelle mit Überlastsicherung
  • Schwenkbarer Auslauf
  • Hydroantrieb




DBM 750 SF (Selbstfüller)

Der tausendfach bewährte Betonmischer DBM 750 wurde mit einer hydraulischen Ladeschaufel ausgestattet.
Über die stabile 100 x 60 cm große Ladeschaufel lassen sich die Schüttgüter mit nur einem Schlepper aufnehmen und mischen (Stundenleistung 16 m³).

  • Leistungen und Details wie DBM 750      

 

 

Bezeichnung kg WG Art.-Nr.
Betonmischer DBM 750 L 570 75 25500
Gelenkwelle mit Überlastsicherung 13 75 25002
Hydroantrieb mit Schockventil und Schläuchen, (*), (**) 50 75 25600
schwenkbare Betonrutsche, (***) 32 75 25100
Betonmischer DBM 750 SF mit Ladeschaufel 805 75 25700

(*) Anforderung an Trägerfahrzeug: 90 ltr./min, 250 bar

(**) beim Betrieb mit Hydroantrieb ist nur ein eingeschränktes Mischvolumen von bis zu 400 ltr. Beton möglich!

(***) Schwenkbereich der Betonrutsche bei Maschine mit Ladeschaufel eingeschränkt!

 

 

Zurück